Teilzelt

Teilzelte

Teilzelte

Teilzelte

Teilzelte

Teilzelte

Sonnendächer

Sonnendächer

Sonnendächer

Sonnendächer

Markisenzelte

Markisenzelte

Mobil & Buszelte

Mobil & Buszelte

Mobil & Buszelte

Mobil & Buszelte

Mobil- & Buszelte

Mobil & Buszelte

Mobil & Buszelte

Mobil- & Buszelte

Mobil- & Buszelte

Mobil- & Buszelte

Ganzzelte

Preisknüller

Preisknüller

Mobilzelte

Ganzzelte

Preisknüller

Teilzelte

Mobilzelte

Mobilzelte und Buszelte von dwt

Für Aktive und Globetrotter

Als Besitzer eines Reisemobils oder eines Campingbusses gewinnt mit zunehmender Verweildauer am Urlaubsort und auch unsicherer Wetterlage der Wunsch nach einem zusätzlichen Wohn- und Aufenthaltsraum an Bedeutung. Viele Fakten sprechen für ein Mobilzelt. Was auch immer der von Ihnen angestrebte Einsatz- und Verwendungszweck ist, so muss das Zelt nicht nur Ihren persönlichen Ansprüchen und Erwartungen gerecht werden, sondern ebenso auch an Ihr Campingfahrzeug passen.

In kleinen Reisemobilen und Campingbussen ist der Wohnraum beschränkt. Mobilzelte und Buszelte erweitern die Fläche und bieten gleich einen weiteren Vorteil. Wenn Sie die Region erkunden, dient das Buszelt als sicherer Abstellplatz für Ihr Mobiliar.

Alle freistehenden Reisemobil- und Buszelte von dwt verfügen über eine verschließbare Rückwand.

Wir bieten für aktive Caravan-Urlauber ein umfangreiches Programm an unterschiedlichen Modellen mit verschiedenen Grundmaßen und Ausstattungen. Leichte Materialien, kleine Packmaße, ausreichend Stehhöhe und geringes Gewicht sind wesentliche Merkmale unserer Mobil- und Buszelte.


HINWEIS: Die Länge Ihrer des Markisen-Ausfallprofi ls gibt die max. Breite des Zeltes vor. Das Gr enangebot die jeweiligen Anbauhöhen. Je nachdem wie das Zelt an der Markise und vor Ihrem Fahrzeug positioniert wird, befindet sich ggf. oberhalb der Tür ein Luft schlauch des Air-In-Systems. Für eine uneingeschränkte Nutzung sollte daher der Abstand zwischen Unterkante Markisenkasten und Oberkante Tür nicht weniger als 15 cm betragen. Beachten Sie, dass bei Einsatz eines optionalen Schaumstoffwulstes oder eines Luftpolsters Air-In zur Abdichtung des Zeltes an der Fahrzeugwand eine Auflagefläche von ca. 10 cm Breite vorhanden ist.

Buszelte-Produktfinder

BUSZELTE-PRODUKTFINDER

Mit wenigen Mausklicks zum passenden Buszelt. Beantworten Sie einfach die Fragen und Sie erhalten eine Auswahl an passenden Buszelten.

Mehr erfahren


Ab sofort können Sie online eine Bestellanfrage an uns richten. Hierzu haben Sie zwei Möglichkeiten auf den jeweiligen Produktseiten.

Erstens: Sie kennen bereits das Umlaufmaß Ihres Wohnwagens und damit die benötigte Vorzeltgröße. In diesem Fall können Sie in der Preistabelle gleich unter den Informationen zum Zelt die entsprechende Größe auswählen.

Zweitens: Sie kennen die benötigte Größe nicht. Dann nutzen Sie einfach den Link „Anfrage“ mit Einkaufswagensymbol oben rechts unter dem Hauptbild auf der jeweiligen Produktseite. Beim Klick darauf werden Sie auf eine Auswahlseite weitergeleitet. Je nach Zeltmodell finden Sie dort die verschiedenen Größenvarianten. Haben Sie ein Ganzzelt ausgewählt, landen Sie automatisch beim Größenkonfigurator.

Besonderheit: Im anschließenden direkten Gespräch mit Ihnen können wir weitere Details klären. Zum Beispiel zum Standort und ob ein Fußboden empfehlenswert ist. Oder zum Verwendungs- und Einsatzzweck. Auch über sinnvolles Zubehör können wir dann mit Ihnen sprechen. Und nicht zuletzt können wir Ihre Fragen beantworten und klären, ob das gewünschte Vorzelt tatsächlich zu Ihren Bedürfnissen passt oder ob eventuell ein anderes Modell die bessere Alternative wäre. 


Die wichtigen Themen zu unseren Zelten auf einen Blick

Wir nennen Ihnen stets die maximale Leistung des Modells. Was Sie aber nicht davon abhalten soll, ein Ganzjahres- oder Saisonzelt mit auf Ihre Reise zu nehmen. Sie sollten jedoch kein leichtes Reisezelt aus den beschriebenen Gründen als Saison- oder Ganzjahreszelt benutzen.

Neue Modelle

Neues Modell oder ein Modell in überarbeiteter Ausführung in der Collection 2021/22.

High Quality - HQ

HQ = High-Quality – besonders widerstandsfähiges Ripstop-Polyester-Gewebe.

Innovative Modeille mit 8 oder 10 cm Air-In-Luftkammer-Konstruktionen

Zelte mit modernen Luftschlauch-Konstruktionen anstelle traditioneller Gestänge-Konstruktionen.

Leicht und schnell aufgebaut

Mit wenig Aufwand und in aller Kürze lassen sich die mit diesem Modell markierten Zelte aufbauen. 

Zelttiefe

Vergrößerter Wohnraum aufgrund abweichender Zelttiefe. Geeignet für alle, die das Vorzelt als Aufenthaltsraum nutzen und komfortabel einrichten möchten.

Anbringungshöhe

Es gibt Caravans, deren Kederschienen-Höhe über der Norm von 235–250 cm liegt. Teilzelt-Modelle mit diesem Symbol sind auch für höhere Kederschienen-Verläufe erhältlich.

Zeltboden

Siehe ausführliche Informationen beim Produkt.

Ab sofort können Sie sich von unseren Zelten kostenlos Materialmuster zukommen lassen. 


Für Aktive und Globetrotter

Mobilzelte von dwt.

Im Bereich der Mobilzelte unterscheiden wir zwischen freistehenden und eingezogenen Mobilzelten. Egal auf welche Bauart Ihre Wahl auch fällt, beachten Sie, dass die bei den einzelnen Modellen angegebene Anbauh he und/oder die H he der Türoberkante die für Ihr Fahrzeug passende ist.
Freistehende Mobilzelte können je nach Kundenwunsch vor dem Mobil platziert werden. Sie verfügen über keine feste Verbindung zum Fahrzeug. Alle freistehenden Mobilzelte verfügen über eine zu öffnende Rück- oder Seitenwand. Der bergang vom Zelt in das Fahrzeug erfolgt
über die geöffnete Wand. Freistehende Mobilzelte werden über eine Verbindungsschleuse mit dem Fahrzeug verbunden. Die Verbindungsschleuse dient als wettergeschützter bergang und als Ausgleichselement, um unterschiedliche Fahrzeughöhen oder Abstände zwischen Zelt und Mobil auszugleichen. Weil die Verbindungsschleuse situationsbedingt immer über andere Tiefen und Höhen verfügen kann, wird sie bei den dwt-Modellen weder der Grundfläche zugerechnet noch mit weiteren Ausstattungsfunktionen versehen. Bedenken Sie immer, dass die Verbindungsschleuse nicht als rundum geschützter Raum anzusehen ist. Die Verbindungsschleuse dient lediglich als textile Verbindung zwischen Mobilzelt und Fahrzeug. Eine vollständige Abdichtung gegen Wetter gibt es nicht.
Sofern Sie Tagesausflüge unternehmen oder Einkäufe mit dem Mobil tätigen wollen, lösen Sie einfach nur die Verbindungsschleuse
und schließen Sie die Zelt-Rückwand. Das freistehende Zelt kann in dieser Zeit als Aufbewahrungsort Ihres Camping-Equipments dienen und allen anderen Campingfreunden anzeigen, dass dieser Standplatz bereits von Ihnen belegt und bewohnt wird.

Wenn das Vorzelt über einen Einzugskeder am Dach mit dem Fahrzeug verbunden wird, so nennen wir diese Bauart „eingezogene Mobilzelte“. Der Einzug des Keders kann an einer separat montierten Kederschiene erfolgen oder in der nahezu bei allen namhaften Markisenherstellern vorhandenen Kedernut des Markisen-Ausfallprofils. Die dwt Zelte ermöglichen beide Montagen, da sie serienm ig mit zwei unterschiedlich starken Einzugkeder ausgestattet sind. Mit dem Zeltaufbau gehen diese Zelte eine feste Verbindung mit Ihrem Campingfahrzeug ein. Eine Trennung des Vorzeltes vom Fahrzeug erfordert meist den Zeltabbau. Bei der Wahl des passenden und eingezogenen Mobilzeltes ist zun chst die Montageh he (Anbauh he) des Vorzeltes zu ermitteln. Sie ermitteln die Höhe, in dem Sie bei Ihrem ausgerichteten Fahrzeug die Strecke vom Erdboden bis zur Kederschiene bzw. bei Montage an der Markise bis zu der Unterkante des Markisenkastens messen.


Vorteile Zeltboden für Buszelte

Buszelte Zeltboden serienmäßig
Separater Boden
Buszelte Zeltboden eingenäht
Eingenähter Boden

Windzug, Feuchtigkeit und Insekten sind bei den meisten Campern unerwünscht. Ein Zeltboden schafft Abhilfe.

Der Zeltboden verhindert nicht nur, dass von außen Feuchtigkeit oder Wasser in das Zeltinnere gelangen kann. Er bietet auch eine Sperre für aus dem Boden aufsteigende Feuchtigkeit, die bei Temperaturschwankungen (vor allem nachts oder bei wechselndem Wetter) an den Zeltwänden überwiegend im Dachbereich kondensiert.

Mit einem Zeltboden gelangen ebenso keine unerwünschten Bodeninsekten in das Zelt. Und auch die Reinigung des Zeltes ist damit kinderleicht, damit Sie sich in Ihrem Buszelt und Mobilzelt immer wohlfühlen. Unsere Modelle Pegasus Air, Rapid Air II, Isola Air Turbo, Patron Air HQ, Patron Air High HQ und Luna Air sind serienmäßig mit einem Zeltboden ausgestattet.


Luftzelte

Tragende Luftschlauch-Systeme, sogenannte Air-In-Modelle bestimmen heute den Trend. Die einfache Handhabung einer Luftpumpe und der geringe Luftdruck, der eine ausreichende Stabilität des Zeltes gewährleistet, bieten den Campern den ersehnten Komfort. dwt fertigt überwiegend diese Zelte mit einem Mehrkammer-System. ber
mehrere Ventile werden die fest mit der Zelthaut verbundenen Luftschläuche gefüllt. Das Mehrkammer-System erleichtert den Aufbau, reduziert das Gewicht und das Packvolumen. dwt sieht auch einen nennenswerten Vorteil bei evtl. später erforderlichen Serviceleistungen. dwt bietet nicht für alle Fahrzeughöhen Luftzelte an. Auch begrenzt dwt die Zelttiefen, da andernfalls die Dimensionen und der Luftdruck erhöht werden muss. Dies wirkt sich ebenso nachteilig auf den Komfort des Zeltaufbaus aus, wie auch auf das Gewicht und das Packvolumen.

Gestänge-Zelte

Die Alternative zu Luftzelten sind Mobilzelte, deren tragende Konstruktion aus flexiblen GFKStangen besteht bzw. bei h heren Anbauh hen aus Alu-Rohren, um die erforderliche Stabilität zu erreichen. Die eingesetzten Longlife-GFK-Stangen zeichnen sich dadurch aus, dass der GFK-Faserstab zus tzlich mit einer Kunststoffbeschichtung versehen ist, die den Alterungsprozess hemmt und bei einem m glichen Bruch das Aufborsten verhindert. Für welche Konstruktion Sie sich auch entscheiden, jedes Zelt muss aus- und abgespannt werden, damit Wind und Wetter die Standhaftigkeit des Zeltes nicht gefährdet. Alle Mobilzelte (außer Globus Plus) sehen bereits serienmäßig die Möglichkeit einer zusätzlichen Sturmabspannung vor. Die Sturmabspannung unterstützt die ordentliche Bodenabspannung und dient einer optimalen Kraftverteilung und sorgt für einen sicheren Stand.


Befestigungsmöglichkeiten bei Buszelten

Bei allen Mobil- und Buszelten (außer Luna Air, Patron Air High HQ und Globus Plus) haben Sie zusätzlich die Wahl zwischen diesen vier Befestigungsmöglichkeiten:

Buszelte Klappsauger

Klappsauger – zur Befestigung des Schleusenstabes auch ohne Regenrinne oder Kederschiene: Schleusenstab einfach in den Klappsauger klemmen und diesen auf dem trockenen, sauberen Fahrzeugdach befestigen.

Buszelte Magnetadapter

Der Magnetadapter bietet nun eine noch schnellere Möglichkeit der Anbindung ans Fahrzeug. Er haftet auf ebenen Blechdächern und wird mit Keder und Profilen mit dem Zelt verbunden.

Buszelte Kederadapter-Set

Für Fahrzeuge ohne Regenrinne bieten wir als Option ein Kederadapter-Set zur Befestigung des Zeltes (für die Kederstärken 5 und 7 mm).

Buszelte Reling-Befestigung

Sollte Ihr Fahrzeug eine Dachreling haben, können Sie die angenähten Klettverschlüsse benutzen.


Auszeichnungen für unsere Vorzelte