Diese Webseite verwendet Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die automatisch bei dem Aufruf der Webseite lokal in Ihrem Browser gespeichert werden. Wir benutzen Cookies, um das Angebot dieser Webseite nutzerfreundlich und funktional zu gestalten.

Einiger dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen wie zum Beispiel die Möglichkeit einer online Händlersuche oder die Einbindung von Aufbauvideos und Produktdetailvideos zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, statistische Informationen über das Benutzerverhalten zu gewinnen und auf Basis dieser Informationen unsere Webseite stetig zu verbessern. Auch Sicherheitsrelevante Funktionen zum Schutz Ihrer Privatsphäre werden durch den Einsatz von Cookies ermöglicht.

Buszelt Rapid Air: Mehr als nur zusätzlicher Wohnraum

Leicht, geräumig, schnell aufgebaut: Das Rapid Air von dwt-Zelte ist der ideale Begleiter für Buscamper.

Leicht, geräumig, schnell aufgebaut: Das Rapid Air von dwt-Zelte ist der ideale Begleiter für Buscamper.

  • Air-In-Konstruktion für schnellen, unkomplizierten Aufbau

Baunatal.  Ein verlängertes Wochenende zum Mountainbikefahren am Gardasee, ein paar Tage zum Klettern in den Bergen, ein Trip ans Meer zum Kitesurfen – Buscamper lieben es spontan und flexibel. Dazu gehört auch, dass am Urlaubsort nicht viel Zeit mit dem Aufbau des Vorzeltes vergeht, schließlich hat man besseres zu tun. Aus diesem Grund sind die Air-In-Zelte wie das Rapid Air von dwt bei Buscampern so beliebt, denn sie sind in Minutenschnelle aufgebaut.

Air-In-Zelte haben eine Reihe von Vorteilen, denn sie erfüllen gleich mehrere Funktionen: Sie erweitern den eher begrenzten Wohnraum der Campingbusse, erhöhen damit den Komfort und dienen bei Abwesenheit gleichzeitig als wettergeschützter Unterstellplatz für Campingmöbel oder Sportgeräte. Denn die Bus- und Mobilzelte von dwt sind freistehend und verfügen über eine verschließbare Rückwand. In Verbindung mit dem Air-In-System, das auf Luftschläuche anstatt herkömmlichem Gestänge setzt, sind sie die idealen Begleiter für Kurzreisen.

Viel Ausstattung fürs Geld

Ein weiteres Merkmal des Rapid Air ist der eingenähte Zeltboden. Er verhindert, dass aus dem Erdreich Schmutz, Feuchtigkeit und Insekten ins Zelt eindringen, außerdem verringert er die Bildung von Kondenswasser. Insgesamt sorgt das für eine spürbare Erhöhung des Komforts. Dazu tragen auch große Fenster bei, die mit viel Helligkeit für eine wohnliche Atmosphäre sorgen. Lüftungsfenster mit Gazeeinsätzen in den Seitenwänden tragen zu einem angenehmen Klima bei. Die Eingangstür in der rechten Vorderwandhälfte ist in geschlossenem Zustand ebenfalls ein großes Lüftungsfenster mit Außenklappe.

Das hochwertige, PU-beschichtete Texolan-30-Gewebe ist besonders leicht: Das Rapid Air bringt gerade einmal 14 Kilogramm auf die Waage und lässt damit noch reichlich Gewichtsreserven für anderweitiges Reise-Equipment. Die Rückwand kann in zwei unterschiedlichen Breiten geöffnet werden, eine Schleuse verbindet das Zelt mit dem Fahrzeug.

Das Buszelt Rapid Air eignet sich für Busse mit einer Regenrinnenhöhe von 180 bis 220 Zentimetern und ist für 645,-- Euro erhältlich.